Bedienung von Mp3tag / Kommandoübersicht

Menü Datei

Tag speichern

Beim Aufruf dieser Funktion wird der eingegebene Tag in die ausgewählten Audio-Dateien gespeichert. Falls bereits ein Tag in der ausgewählten Audio-Datei vorhanden ist, werden nur die Informationen in der Datei gespeichert, für welche nicht < beibehalten > gesetzt wurde.
Falls keine Audio-Dateien selektiert sind, alle Eingabefelder auf < beibehalten > stehen oder zu wenig Information in den Eingabefeldern enthalten ist, ist dieses Kommando deaktiviert.

Welche Tags geschrieben werden (ID3v1, ID3v2, ...) kann unter Optionen > Tags > ID3 und > APE definiert werden.

Tastatur: Strg + S

Tag entfernen

Beim Aufruf dieser Funktion wird der Tag, falls vorhanden, aus den ausgewählten Audio-Dateien entfernt.
Falls keine Audio-Dateien selektiert sind, ist dieses Kommando deaktiviert.

Welche Tags gelöscht werden (ID3v1, ID3v2, ...) kann unter Optionen > Tags > ID3 und > APE definiert werden.

Tastatur: Strg + R

Tag auslesen

Beim Aufruf dieser Funktion wird der Tag, falls vorhanden, aus den ausgewählten Audi-Dateien ausgelesen und in die Eingabefelder geladen.
Falls keine Audio-Dateien selektiert sind, ist dieses Kommando deaktiviert.

Tastatur: Strg + T

Playlist (alle Dateien)

Beim Aufruf dieser Funktion wird eine Playlist von allen im aktuellen Verzeichnis vorhandenen Audio-Dateien erstellt. Der Dateiname der Playlist ist über einen Formatstring definierbar.
Falls keine Mp3-Dateien im aktuellen Verzeichnis enthalten sind, ist dieses Kommando deaktiviert.

Tipp: Falls Sie beim Ausführen dieser Funktion die Umschalt-Taste gedrückt halten, werden für alle unterschiedlichen Verzeichnisse Playlisten erzeugt.

Tastatur: Strg + P und Strg + Shift + P

Playlist (ausgewählte Dateien)

Beim Aufruf dieser Funktion wird eine Playlist von allen ausgewählten Audio-Dateien erstellt. Der Dateiname der Playlist ist über einen Formatstring definierbar.
Falls keine Audio-Dateien selektiert sind, ist dieses Kommando deaktiviert

Tipp: Falls Sie beim Ausführen dieser Funktion die Umschalt-Taste gedrückt halten, werden für alle unterschiedlichen Verzeichnisse Playlisten erzeugt.

Export

Beim Aufruf dieser Funktion werden Informationen aus den ausgewählten Audio-Dateien nach einem definierten Muster in eine angegebene Datei exportiert.
 
Tipp: Falls Sie beim Ausführen dieser Funktion die Umschalt-Taste gedrückt halten, werden für alle unterschiedlichen Verzeichnisse Export-Dateien erzeugt.

Tastatur: Strg + E

Verzeichnis wechseln ...

Beim Aufruf dieser Funktion wird ein Dialog zum Wechseln des Verzeichnisses angezeigt. Falls in diesem Dialog die Option Unterverzeichnisse gewählt wird, werden auch alle Audio-Dateien in den Unterverzeichnissen des ausgewählten Verzeichnisses angezeigt.

Tastatur: Strg + D

Verzeichnis hinzufügen ...

Beim Aufruf dieser Funktion wird ein Dialog zum Hinzufügen eines Verzeichnisses angezeigt. Falls in diesem Dialog die Option Unterverzeichnisse gewählt wird, werden auch alle Audio-Dateien in den Unterverzeichnissen des ausgewählten Verzeichnisses zum aktuell in der Dateiansicht angezeigten Verzeichnis hinzugefügt.

Tastatur: Strg + H

Playlist/Cuesheet öffnen...

Beim Aufruf dieser Funktion wird ein Dialog zum Öffnen einer Playlist bzw. eines Cuesheets geöffnet. Die Dateien aus der Playlist bzw. dem Cuesheet werden nach der Auswahl in die Dateiansicht geladen.

Standardverzeichnis

Beim Aufruf dieser Funktion wird in das angegebene Standardverzeichnis gewechselt.
Falls das gerade aktive Verzeichnis das Standardverzeichnis ist, ist dieses Kommando deaktiviert.

Tastatur: Strg + F

Konfiguration sichern ...

Dieses Kommando sichert die im Programm gesetzten Einstellungen, Ihre benutzerdefinierten Aktionen und Ihre Exportkonfigurationen in ein ZIP-Archiv.
Durch Entpacken dieser Datei in das Mp3tag-Konfigurationsverzeichnis unter %APPDATA%\Mp3tag werden Ihre Mp3tag-Einstellungen wieder hergestellt.

Beenden

Dieses Kommando beendet das Programm.

Tastatur: Alt + F4

Zurück zur Startseite

Menü Bearbeiten

Rückgängig

Beim Aufruf dieser Funktion wird die letzte Aktion rückgängig gemacht.

Tastatur: Strg + Z

Kopieren

Falls Text in einem Eingabefeld markiert ist, wird dieser in die Zwischenablage kopiert.
Falls eine Audio-Datei in der Dateiansicht markiert ist, wird deren Tag in die Zwischenablage kopiert.

Tastatur: Strg + C

Ausschneiden

Falls Text in einem Eingabefeld markiert ist, wird dieser in die Zwischenablage verschoben.
Falls eine Audio-Datei in der Dateiansicht markiert ist, wird deren Tag aus der Datei entfernt und in die Zwischenablage verschoben.

Tastatur: Strg + X

Einfügen

Dieses Kommando fügt den Inhalt der Zwischenablage an der Einfügemarke ein. Falls eine Audio-Datei markiert ist, wird ein evtl. in der Zwischenablage vorhandener Tag in die ausgewählte Audio-Datei kopiert.

Tastatur: Strg + V

Alle Dateien auswählen

Wählt alle Dateien in der Dateiansicht aus.

Tastatur: Strg + A

Auswahl umkehren

Kehrt die aktuelle Auswahl in der Dateiansicht um.

Tastatur: Strg + Umschalt + A

Auswahl aufheben

Hebt die aktuelle Auswahl auf, so dass keine Dateien ausgewählt sind.

Tastatur: Strg + U

Nächste Datei auswählen

Beim Aufruf dieser Funktion wird die nächste Datei in der Dateiansicht ausgewählt.

Tastatur: Strg + N

Zurück zur Startseite

Menü Ansicht

Aktualisieren

Beim Aufruf dieser Funktion wird das aktuelle Verzeichnis neu geladen und die Dateiansicht aktualisiert.

Tastatur: F5

Sortieren nach

Über dieses Menü können Sie die Spalte auswählen, nach der die Dateien in der Dateiansicht sortiert werden sollen.

Tag-Panel

Zeigt bzw. versteckt den Tag-Panel (Eingabefelder).

Tastatur: Strg + Q

Erweiterte Tags...

Öffnet den erweiterten Tag-Dialog, über den neben benutzerdefinierten und erweiterten Tag-Felder auch in den Tag eingebettete Album-Cover editiert werden können.

Tastatur: Alt + T

Filter

Zeigt bzw. versteckt die Filterleiste zum Filtern der Dateiansicht.

Tastatur: F3

Symbolleiste

Zeigt bzw. versteckt die Symbolleiste.

Spalten...

Dieses Kommando öffnet einen Dialog, mit dem die Anordnung und Anzeige der Spalten in der Dateiansicht konfiguriert werden kann.

Zurück zur Startseite

Menü Konverter

Tag - Dateiname

Beim Aufruf dieser Funktion werden aus den Tag-Informationen der ausgewählten Audio-Dateien neue Dateinamen gebildet und die Dateien umbenannt. Der Aufbau der neuen Dateinamen wird durch einen Formatstring angegeben. Falls der Formatstring Verzeichnisangaben enthält, werden evtl. nicht vorhandene Verzeichnisse erstellt.

Um eine Vorschau zu sehen, halten Sie bitte die Umschalt-Taste beim Ausführen der Funktion gedrückt.

Falls kein Formatstring angegeben wurde, oder keine Audio-Dateien selektiert sind, ist dieses Kommando deaktiviert.

Tastatur: Alt + 1

Dateiname - Tag

Beim Aufruf dieser Funktion werden an Hand eines Formatstrings Informationen aus dem Dateinamen der ausgewählten Audio-Dateien extrahiert und im Tag gespeichert.

Um eine Vorschau zu sehen, halten Sie bitte die Umschalt-Taste beim Ausführen der Funktion gedrückt.

Falls kein Formatstring angegeben wurde oder keine Audio-Dateien selektiert sind, ist dieses Kommando deaktiviert.

Tastatur: Alt + 2

Dateiname - Dateiname

Beim Aufruf dieser Funktion werden die Dateinamen der ausgewählten Dateien über einen Formatstring in Teile zerlegt. Diese Teile können dann wiederum über einen Formatstring zu neuen Dateinamen umgeformt werden. Falls der Formatstring für den neuen Dateinamen Verzeichnisangaben enthält, werden evtl. nicht vorhandene Verzeichnisse erstellt.

Um eine Vorschau zu sehen, halten Sie bitte die Umschalt-Taste beim Ausführen der Funktion gedrückt.

Falls kein Formatstring angegeben wurde, oder keine Audio-Dateien selektiert sind, ist dieses Kommando deaktiviert.

Tastatur: Alt + 3

Textdatei - Tag (Import)

Beim Aufruf dieser Funktion werden Tags aus einer angegebenen Textdatei ausgelesen und in den ausgewählten Dateien gespeichert. Dabei steht pro Zeile ein Tag in der Textdatei. Die erste Zeile der Textdatei gibt den Tag für die erste in der Dateiansicht ausgewählte Datei an, die zweite Zeile gibt den Tag für die zweite in der Dateiansicht ausgewählte Datei an, usw.

Das Format des Tags in der Textdatei lässt sich über einen Formatstring im Optionen-Dialog konfigurieren.

Falls kein Formatstring angegeben wurde, keine Dateien selektiert sind, oder keine Textdatei angegeben wurde, ist dieses Kommando deaktiviert.

Tastatur: Alt + 4

Tag - Tag

Mit diesem Konverter können Tags in ein anderes Tag-Feld kopiert werden oder zusammengesetzte Tag-Felder in ein Tag-Feld geschrieben werden. Das Format, in dem die Tags in das Zielfeld geschrieben werden, wird wiederum über einen Formatstring definiert. Im Formatstring können Sie die Platzhalter für alle Tag-Felder verwenden sowie die eingebauten Skriptbefehle.

Tastatur: Alt + 5

Menü Aktionen

Aktionen

Beim Aufruf dieser Funktion werden auf die Tags und/oder Dateinamen der ausgewählten Dateien die Aktionen der ausgewählten Aktionengruppen ausgeführt. Benutzen Sie diese Funktion beispielsweise zum Ändern der Groß-/Kleinschreibung und zum Ersetzen bestimmter Zeichenketten in den Tags.

Falls keine Dateien selektiert sind, ist dieses Kommando deaktiviert.

Tastatur: Alt + 6

Zurück zur Startseite

Menü Tag-Quellen

Optionen

Optionen zu diesen Funktionen finden Sie unter Optionen > Tag-Quellen.

freedb ...

Beim Aufruf dieser Funktion werden Titelinformationen über die eingelegte Audio-CD aus dem Internet von dem eingestellten freedb-Server übertragen. Falls sich keine Audio-CD im CD-ROM Laufwerk befindet, versucht Mp3tag über einen 'fuzzy matching'-Algorithmus die Titelinformationen auf Basis der ausgewählten Audio-Dateien zu ermitteln. In diesem Fall müssen die Dateien allerdings vollständig in der Reihenfolge vorliegen, in der sie auch auf der Audio-CD auftreten.

Falls mehrere Einträge in der freedb-Datenbank verfügbar sind, kann der passende Eintrag aus einer Liste ausgewählt werden.

Nach Bestätigung werden die Titelinformationen in den ausgewählten Dateien gespeichert.

Tastatur: Strg + I

freedb (lokal) ...

Beim Aufruf dieser Funktion werden Titelinformationen über die eingelegte Audio-CD aus der lokalen freedb-Datenbank ermittelt, deren Pfad und Format eingestellt werden kann.

Falls mehrere Einträge in der freedb-Datenbank verfügbar sind, kann der passende Eintrag aus einer Liste ausgewählt werden.

Nach Bestätigung werden die Titelinformationen in den ausgewählten Dateien gespeichert.

Tastatur: Strg + L

Discogs, MusicBrainz...

Mp3tag hat ein sehr mächtiges Web Sources Framework über das Sie Album-Informationen von verschiedensten Web-Seiten importieren können. Die aktuellen Web Sources können Sie über das Web Sources Archive beziehen. Um eine Web Source zu installieren, muss die Datei in das Mp3tag-Datenverzeichnis (normalerweise %appdata%\mp3tag\data\sources) kopiert werden.

Zurück zur Startseite

Menü Extras

Alle Eingabefelder zurücksetzen

Beim Aufruf dieser Funktion wird der Inhalt aller Eingabefelder gelöscht.

Tastatur: Strg + B

Tracknummern-Assistent

Der Tracknummern-Assistent hilft Ihnen beim Setzen von Tracknummern für Ihre Alben.

Tastatur: Strg + K

Optionen ...

Zeigt den Optionen-Dialog an.

Tastatur: Strg + O

Zurück zur Startseite